Informationen Veranstaltung

Ausstellung
Verborgenes wird sichtbar
Gundula Korte - Ulrike Neukirch - Ulla Lackmann - Jutta Krauße - Judith Kappenstein
25.08.2019, 14:00 Uhr bis 27.09.2019

Fünf aktive Lebensgestalterinnen aus dem Mehrgenerationenwohnhaus Lebensräume in Balance e.V. in Köln – Ostheim zeigen in einer Ausstellung ihre Werke auf Leinwand und Papier – Malerei und Collagen mit Stoff, Papier und Erden.

Gundula Korte
Aus meinem Unterbewusstsein steigen Farben und Formen auf, die sich in einem neuen Bild zusammen finden.

Ulrike Neukirch
Das weiße Blatt gibt mir Freiraum. Mit dem Staunen fängt es an…

Ulla Lackmann
Im Malen und Gestalten wird sichtbar, was sich Unverwechselbares aus dem Verborgenen zeigen will.

Jutta Krauße
Werke entstehen durch das Formen sowie Gestalten von Farben und Materialien und lassen Räume in neuem Glanz bunt und fröhlich erscheinen.

Judith Kappenstein
Welche Formen finde ich? Welche Farben nehmen mich mit? Farbklang und Formspiel…

Das Schöne ist, dass durch die gemeinschaftliche Lebensform die unterschiedlichsten Werke miteinander in Kontakt treten und dadurch ein neues Zusammenspiel entsteht.

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, den 25.08.2019 um 14:00 Uhr 
von Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner unter musikalischer Begleitung von Richard Brenner am Klavier. 

Zu sehen sind die Bilder vom 25.08. - 27.09.2019 jeweils:
Mo - Fr    von   09:00 - 12:00 Uhr
Mo - Do   von  14:00 - 16:00 Uhr
So             von  14:00 - 17:00 Uhr


Eintritt frei